Projekttitel BMBF-Antragskizze zu einem Deutsch-Chinesischem Kompetenzzentrum
Auftraggeber Fachhochschule Südwestfalen
Link BMBF-Förderbekanntmachung
Laufzeit Dezember 2016 – Februar 2017

Die Fachhochschule Südwestfalen (FH SWF) beteiligte sich an der Ausschreibung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Förderung von „Innovativen Konzepten zum Ausbau der China-Kompetenz an deutschen Hochschulen“. Ziel war die Entwicklung eines Kompetenzzentrums in Zusammenarbeit der FH mit südwestfälischen exportorientierten mittelständischen Unternehmen (KMU).

Für die Projektentwicklung, die Redaktion des Projektantrags und das Capacity Development der MitarbeiterInnen beauftragte die FH SWF EU-X Consulting.

Suzana Lange begleitet die FH SWF bei der Entwicklung der Konzeptidee „G2C: German Mittelstand goes China“, basierend auf den Vorgaben des Förderprogramms, den bisherigen Aktivitäten und Entwicklungszielen der FH SWF sowie Förderbedarfen von KMU der Region. Auf Basis der generierten Informationen und Ideen der FH redigierte Suzana Lange eine Projektskizze sowie den BMBF-Projektantrag.

Prozessbegleitend schulte Suzana Lange MitarbeiterInnen verschiedener Abteilungen der FH SWF, um damit den Aufbau eigener Kapazitäten der FH zur Projektantragstellung zu fördern.

Aktuelle Projekte